Naturpuls Ratgeber

Kochen mit CBD

Haben Sie eine persönliche Story und wollen diese gerne mit der Community teilen? Wir freuen uns über Ihr Feedback! Gerne per Email an Info@Naturpuls.de. Viel spaß beim lesen.

CBD Kochen

Köche aufgepasst! Es ist kein Geheimnis mehr, dass CBD den Menschen im Alltag hilft oder auch unterstützt. Neben der Hemmung von Entzündungen, lindern von Kopfschmerzen oder als Hilfe beim Stressabbau lässt sich das CBD ideal in der Küche integrieren. Gerade in Kombination mit Kokosöl, Butter oder auch Margarine kann CBD verwendet werden.

Das CBD sorgt je nach Zubereitung für einen besonderen Geschmack und bereichert uns mit den notwendigen therapeutischen Eigenschaften, die wichtig für unseren Körper sind. Eine vielfältige Nutzung ist ebenfalls möglich, sei es zum Backen, Zubereitung eines Salates oder auch in Cocktails. Beim Backen ist es wichtig zu beachten, dass ab 175°C der Wirkstoff an Effektivität abnimmt. Wichtig hierbei ist, dass das CBD Öl in kühlen Orten aufbewahrt wird. Bei falscher Lagerung kann zu einem Abbau des Wirkstoffes kommen. Gut ist die ähnliche Verarbeitung des Öls wie mit feinem Olivenöl.

Natürlich ist es auch möglich das Öl auf die Speisen zu träufeln, jedoch setzt sich das Aroma besser durch, wenn wir schon bereits bei der Zubereitung unserer Kost das Öl verwenden.

Wir freuen uns Ihnen in den nächsten Monaten einige neue Rezepte der Verwendung von CBD beim Kochen oder Backen präsentieren zu dürfen. Seien Sie gespannt und schauen Sie für stetige Updates ebenfalls in unseren Instagram Kanal: Naturpuls.de. Jeden Freitag bekommen Sie jetzt neue super Tipps hinsichtlich der CBD. Bis bald.

 

Vorgeschlagene Artikel:

Nutzer interessierten sich auch für:

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung und sind nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Verhütung von Krankheiten gedacht. Sie ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Wir und unsere Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information oder Produkte ergeben. Die abgebildeten CBD-Produkte und Mikronährstoffe werden als Nahrungsergänzungsmittel angeboten, stellen keinesfalls einen Ersatz für irgendein verschriebenes Medikament dar und dürfen bei Schwangerschaft oder Stillen nicht angewendet werden. Alle Texte erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden.

Menu
WhatsApp chat